zum Inhalt springen

Aktuelle Meldungen

10. Februar 2020:
Im Seminar "Vom Kriegsrecht zum Humanitären Völkerrecht? Das Völkerrecht der bewaffneten Konflikte vom 19. bis 21. Jahrhundert" (Link) sind noch Plätze frei. Interessenten nehmen bitte Kontakt mit Frau Sarah Gucanin auf. 

__________________________________________________________________________________________

22. Januar 2020:
Compilation of State's Reactions to U.S. and Iranian Uses of Force in Iraq in January 2020 (Link)

__________________________________________________________________________________________

17. Januar 2020:
"Ausgangspunkt ist das Gewaltverbot, nicht die Rechtfertigung - Eine Kritik am Begründungsansatz der USA zum Gewalteinsatz zur Tötung Soleimanis im Irak"  - Ein Beitrag von Mehrnusch Anssari, Tabasom Djourabi-Asadabadi, Jamal El-Zein (Link)

__________________________________________________________________________________________

16. Januar 2020:
Doppelter Blick auf die Geschichte des Völkerrechts - Begründung einer Kooperation zwischen Historiker Fabian Klose und Völkerrechtler Claus Kreß (Link)

__________________________________________________________________________________________

15. Dezember 2019:
Gastbeitrag von Prof. Kreß im Kölner-Stadtanzeiger zur jüngeren Völkerrechtspolitik der US

__________________________________________________________________________________________

1. Dezember 2019:
Seminarankündigung für das Sommersemester 2020

__________________________________________________________________________________________

19. Oktober 2019:
Gespräch mit Prof. Kreß über den Friedensprozess in Kolumbien (Link)

__________________________________________________________________________________________

19. Oktober 2019:
Völkerrechtliche Stellungnahme von Prof. Kreß zur Militäroperation „Friedensquelle“ (Link)

__________________________________________________________________________________________

17. Oktober 2019:
Zur aktuellen Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts zum „Anti-IS-Einsatz“ der Bundeswehr“ – Beitrag von Claus Kreß und Benjamin Nußberger in Just Security.

__________________________________________________________________________________________

14. Oktober 2019:
Vom 16.11. bis zum 17.11.2019 nimmt Prof. Claus Kreß an einem internationalen Expertentreffen zu dem Thema "Colonial Wrongs, Double Standards, and Access to International Law" in Yangon, Myanmar teil. 

__________________________________________________________________________________________

06. Oktober 2019:
On the Principle of Non-Use of Force in Current International Law - Beitrag von Prof. Claus Kreß in JustSecurity

__________________________________________________________________________________________

03. Oktober 2019:
"Sustainable Self-Defense"? How the German Government justifies continuing its fight against ISIL in Syria - Beitrag von Benjamin Nußberger

__________________________________________________________________________________________

03. August 2019:
"Is there a Legal Basis for Deploying Japanese SDF to the Strait of Hormuz?" Beitrag von Ruth Effinowicz, LL.M., M.A. in JustSecurity

__________________________________________________________________________________________

28. Juni 2019:
Gespräch des Centre for International Law Research and Policy mit Prof. Kreß über einige Fragen der Völkerrechtsentwicklung.

__________________________________________________________________________________________

24. Juni 2019:
Stellungnahme von Prof. Kreß zu dem Urteil der Appeals Chamber des Internationalen Strafgerichtshofs vom 6. Mai 2019 im Fall al-Baschir. (Anlage)

__________________________________________________________________________________________

14. Juni 2019:
Am 21. November 2019 findet in der Nordrhein-Westfälischen Akademie der Wissenschaften und der Künste unter Mitwirkung von Prof. Kreß ein Kolloquium zum Thema „Versailles 1919: Frieden durch Recht?“ statt. Die Veranstaltung ist öffentlich; Anmeldungen sind über die auf dem beigefügten Flyer angegebene elektronische Adresse möglich.

__________________________________________________________________________________________

23. Mai 2019:
Am 26.04.2019 sprach Prof. Kreß über "Hans Kelsen, Hermann Jahrreiß, Carl Schmitt und die Frage von Krieg und Frieden im Völkerrecht". Hier geht es zu der Aufzeichnung des Vortrages: (Link)

__________________________________________________________________________________________

19. März 2019:
Stellungnahme von Prof. Kreß zur Weltrechtspflege und zur Frage der Immunität bei Völkerstraftaten. (Link)

__________________________________________________________________________________________

19. November 2018:
Zeitzeichen des Westdeutschen Rundfunks zum Jugoslawien-Strafgerichtshof vom 17. November 2018. (Link)

__________________________________________________________________________________________

17. November 2018:
Internationaler Strafgerichtshof: Interview mit Professor Claus Kreß (Link)

__________________________________________________________________________________________

21. September 2018:
Am 14. und 15. September 2018 veranstaltete die junge Forschungsgruppe transitional justice, die sich 2017 als interdisziplinäre Forschungsgruppe von Doktorandinnen und Doktoranden von Herrn Professor Kreß und Doktorandinnen des historischen Instituts und der Regionalwissenschaften Lateinamerikas gegründet hat, eine Konferenz mit dem Titel: Dealing with the past to create a peaceful future - Young scholars' perspectives on Transitional Justice (Konferenzbericht)

__________________________________________________________________________________________

25. Juli 2018:
"Der Honeymoon ist vorbei" - 20 Jahre Internationaler Strafgerichtshof. Ein Interview mit Claus Kreß in der FAZ.
__________________________________________________________________________________________

17. Juli 2018:
Am 17. Juli 2018 ist die Gerichtsbarkeit des Internationalen Strafgerichtshof über das Verbrechen der Aggression aktiviert worden. Der beigefügte Film dokumentiert den langen Weg dorthin. 

__________________________________________________________________________________________

10. April 2018:

Die Klausuren Strafrecht I (Prof. Kreß) sind ab sofort im Institut für Friedenssicherungsrecht (UG Bauteil 5) zu den Institutsöffnungszeiten abholbar.

__________________________________________________________________________________________

07.04.2018:
Dr. Nikolaos Gazeas zur Auslieferung Puigdemonts im MorgenMagazin der ARD.

__________________________________________________________________________________________

11. Januar 2018:
Durchbruch von New York - Das Verbrechen der Aggression: UNO-Vorlesung von Claus Kreß (Link)

__________________________________________________________________________________________